Aktuelles

6. 3. 2018

Der Boule und Pétanque Verband NRW hat den Länderpokal gewonnen

Der BPV NRW hat am vergangenen Wochenende in Heerlen zum ersten Mal seit 2006 wieder den Deutschen Länderpokal gewonnen. In der Kaderauswahl befanden sich gleich mehrere Godesberger SpielerInnen, nämlich Anna Lazaridis, Krista Bisoke (beide Damen), Jasper Schlüpen, Lasse Stentenbach (beide Espoirs) und Robin Stentenbach (Senioren 2). Lasse, Jasper und Robin gewannen mit ihren Teams jeweils acht der neun Spiele und konnten sich so außerdem den Titel  „Bestes Team Espoirs“ bzw. „Bestes Team Senioren 2“ sichern.

Einen ausführlichen Bericht des Landescoaches sowie Fotos des NRW-Teams findet man auf der Homepage des BPV NRW (https://www.boule-nrw.de/fotoalbum/2018/bildset05/index.php?photo=01)


Robin auf der internationalen Bühne resp. Boulebahn

Robin wurde vom DPV für ein großes internationales Turnier nominiert, nämlich das Star Masters in Pattaya (Thailand), wohin er am Sonntag (18.2)  für etwas mehr als eine Woche fliegt. Das ist ein wirklich sehr hochkarätiges Einladungsturnier, auf dem sich die Crème de la crème der internationaler Pétanqueszene trifft. Das Team besteht außerdem noch aus Moritz Rosik, Marco Lonken (beide Düsseldorf sur place) und Sylvain Ramon (VFPS Osterholz-Scharmbeck). Hier der Link zum Vorbericht zu diesem Event, veröffentlicht auf der Homepage des DPV:

http://deutscher-petanque-verband.de/8-star-masters-pattaya/

Gut angekommen in Phuket

 

Robin ist Deutscher Meister im Tête-à-Tête!

(27.8.2017)

Foto: Wolfgang Vianden

Obwohl unserem wohl prominentestem Spieler Robin Stentenbach der Titel der Deutschen Meisterschaft  im Doublette wegen der nicht vorhandenen Spielberechtigung seines Partners aberkannt wurde, lässt er sich nicht unterkriegen und beweist immer wieder, dass er nicht nur spielerisch, sondern auch mental so stark wie kein anderer deutscher Boulespieler ist.

Nachdem er zusammen mit seinem Vereinskollegen Florian Korsch und Moritz Rosik (Düsseldorf sur Place) Deutscher Vizemeister im Triplette wurde, setzte er noch einen drauf und errang im saarländischen Ensdorf souverän den Titel des Deutschen Meisters im Tête-à-Tête. Damit ist er nun auf Platz 1 der DPV-Rangliste gerückt.

Bravo Robin! Du bist der Größte!

Wir sind alle mächtig stolz darauf, Dich in unserem Verein zu haben!

 

 

Die Ergebnisse des 4. Vatertagsturniers 2017

1. Platz Kamel Bouruba und William Riga

2. Platz Patou Adrianasoloania und Silvana Lichte

Die Ergebnisse im Detail

Rangliste nach drei Runden + A-Turnier (PDF)

B-Turnier und C-Turnier (PDF)

Mit Fotos der Preisträger

 


Unser bester Spieler, Robin Stentenbach, hat wohl nicht damit gerechnet, dass sein Spielpartner Geert Peers keine Spielberechtigung hatte. Bei der Deutschen Meisterschaft wurde beiden der Titel aberkannt. Mehr dazu auf der Seite des Deutschen Pétanque-Verbands.


Jagd auf's Schweinchen ist eröffnet
General-Anzeiger 20.03.2017

 

Artikel des General Anzeigers zu Saisonstart 2016
Die Saison startet……

Artikel des General Anzeigers zum Vatertagsturnier 2016
Neuer Rekord für Godesberger Boule Club…..

Artikel des Rhein-Sieg-Anzeigenblatt GmbH Schaufenster / Blickpunkt
Vatertag2016-Scan